Willkommen beim Tierschutzverein Wipperfürth e.V.

           Zuständig für Engelskirchen, Lindlar, Marienheide und Wipperfürth.

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen.

Informieren Sie sich auf unserer Internetpräsenz über unsere

Tiere und unsere Arbeit.

 

Wir nehmen uns Zeit für Sie und Ihre Wünsche und helfen

Ihnen gerne bei der Wahl Ihres neuen Freundes.

Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie mit einer umfassenden

und fachlich kompetenten Beratung.  

Sprechen Sie mit uns, wir sind gerne für Sie da!

Wir nehmen Abschied

Viele haben sicher Kuba´s Geschichte mitverfolgt. Er kam am 27.3.16 als Fundtier zu uns. Der Tierarzt stellte damals fest, dass Kuba eine Platte im Vorderlauf hatte, dessen Schrauben gebrochen waren. Wir starteten eine Spendenaktion um das nötige Geld für die Operation zusammen zu kriegen, da er starke Schmerzen hatte. Dank der zahlreichen Spenden konnte Kuba operiert werden. Dafür möchten wir uns nochmals bei allen Beteiligten bedanken.

Kuba lebte seit dem 30.4.16 bei einer sehr netten Pflegefamilie, die sich rund um die Uhr um Kuba gekümmert haben. Sie haben viel Zeit, Geduld und sehr viel Liebe investiert, um Kuba noch ein schönes Leben zu ermöglichen.

Am 17.4.17 mussten wir Kuba leider über die Regenbogenbrücke gehen lassen, da er in den letzten Tagen immer mehr abbaute und aus eigener Kraft nicht mehr aufstehen konnte. Wir alle sind sehr traurig, dass sein Weg nun zu Ende ist, aber dennoch sehr dankbar darüber diesen besonderen Riesen kennengelernt zu haben. Der Pflegefamilie wünschen wir in dieser schwierigen Zeit viel Kraft!

 

Mach´s gut Kuba, wir werden dich und deinen Sturkopf in Erinnerung halten!  

Faszination Heimtierwelt

Wir möchten alle interessierten Tierfreunde auf die neue Heimtiermesse für Verbraucher aufmerksam machen, an der unser Mitglied ZOOMA in Hückeswagen maßgeblich beteiligt ist.

Sie möchten uns finanziell unterstützen?

Unterstützen Sie den Tierschutzverein Wipperfürth, in dem sie Ihre Einkäufe bei Amazon oder Zalando über einen Klick auf das jeweilige Banner tätigen!
Bei jedem Einkauf wird dem Tierheim etwas gut geschrieben. Sie leisten damit einen aktiven Beitrag zur Erhaltung unseres Tierheims.

zalando.de - Schuhe und Fashion online

Anbei auch unsere Kontodaten:

 

Konto 5 109 339 018
BLZ 370 698 40
Volksbank Wipperfürth

IBAN: DE48370698405109339018

BIC: GENODED1WPF


Bei Spenden bis 50,00 € genügt Ihnen Ihr Kontoauszug / Einzahlungsbeleg als Spendenbescheinigung.

Oder aber spenden Sie hier einfach online

Der gesamte Betrag kommt unserem Tierheim zugute

zum Spendenformular

Öffnungszeiten

April bis Oktober:

Sonntag, Montag und an Feiertagen - geschlossen
Dienstag bis Samstag - 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr - geöffnet

Hundeausführzeiten:

Dienstag bis Samstag - 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Sonntag bis Montag und Feiertags - 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr

 

 

November bis März:
Sonntag, Montag und an Feiertagen - geschlossen

Dienstag bis Samstag - 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr - geöffnet

Hundeausführzeiten:
Montags bis Sonntags - 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr


Die Vermittlung findet zu den Öffnungszeiten bzw. nach
telefonischer Vereinbarung statt. (nicht an Feiertagen)

 

Jeden Sonntag ab 11.00 Uhr finden ab dem Tierheim geführte bzw. Sozialisierungsspaziergänge statt. Genaueres erfahren Sie unter "Termine".

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Die Videotierhilfe

Seit 2014 unterstützen die Oberberg-Nachrichten Sabrina Gehrmann bei ihrem Non-Profit-Projekt Video-Tierhilfe. Im Mittelpunkt der Aktivitäten steht die Vermittlung von Tieren aus regional ansässigen Tierheimen. Bevor es soweit ist und Katze, Hund & Co. ein neues Zuhause beziehen können, werden die herrenlosen Tiere per Videoporträt den Tierliebhabern kurz vorgestellt. Das Tierheim Wipperfürth ist das erste Tierheim aus dem Oberbergischen, welches von der Video-Tierhilfe unterstützt wird. Weitere Tierheime sind in Planung – sofern sie zu einer kostenfreien Zusammenarbeit mit der Video-Tierhilfe und den Oberberg-Nachrichten bereit sind.

 

http://www.oberberg-nachrichten.de/video-tierhilfe

Auffinden eines Fundtieres außerhalb unserer Geschäftszeiten:

Wer außerhalb der Öffnungszeiten des Tierheims ein Tier findet, möge sich bitte an die zuständige Polizeistation (Wipperfürth, Lindlar, Engelskirchen und Marienheide) oder an die zuständigen Ordnungsämter wenden.

Auch bei der Kreispolizeileitstelle Oberbergischer Kreis

(Tel. 02261/65028) ist ein Anruf möglich.

Überall sind ein Name bzw. eine Handy-Nummer für einen Abholdienst hinterlegt.