Mit freundlicher Genehmigung von Hundenarren.com

Unsere Hunde

Gerne können Sie, falls unser Tierpfleger-Team es aus zeitlichen Gründen noch nicht geschafft hat, eine Bemerkung zu den jeweiligen Vierbeinern zu verfassen oder auch falls Sie näheres bzgl. Charakter und ersten Eindrücken zum Tier von uns erfahren möchten, bei uns im Tierheim anrufen, um sich genauer zu erkundigen.

Wenn Sie sich speziell für einen unserer Fellnasen interessieren, ist es des weiteren ratsam, vorab telefonischen Konakt zu uns zu suchen, da wir gerne einen Termin mit Ihnen vereinbaren würden und so gewährleisten können, dass der Auserwählte nicht mit einem unserer ehrenamtlichen Gassigänger auf Erkundungstour ist.

Bei den Hunden die erst vertrauen zu fremden Personen fassen müssen, bietet es sich zudem meist an, die ersten Meter des Kennenlern-Spaziergangs mit einem unserer Pfleger zurück zu legen.

Coco und Daddy

Name: Coco und Daddy
Rasse: Pekinese-Malteser mischlinge
Geboren: 
2001 und 2003
Geschlecht: Männlich
Schulterhöhe: Ca. 30 cm
Kastriert: Ja

Katzenverträglich: Keine Erfahrung
Im Tierheim seit: 24.11.17
Grund des Tierheimaufenthaltes: Abgabe

 

Bemerkung: Coco und Daddy wurden abgegeben, da der Besitzer verstorben ist. Die beiden Senioren suchen nun ein gemeinsames Heim wo sie noch ein paar schöne Jahre zusammen verbringen dürfen. 

Bei weiteren Fragen können Sie gerne im Tierheim anrufen!

Yucko

Name: Yucko
Rasse: Schäferhund- Mischling
Geboren: 15.01.2015
Geschlecht: Männlich
Schulterhöhe: Ca. 60 cm
Kastriert: Ja

Katzenverträglich: Nein
Im Tierheim seit: 24.8.17
Grund des Tierheimaufenthaltes: Abgabe

 

Bemerkung: Leider kam Yucko nun schon zum zweiten mal aus der Vermittlung zurück, da er mit der Zeit einen intensiven Beschützerinstinkt entwickelt hat und seine Familie mit diesem nicht zurecht kam. Yucko kennt die Grundkommandos wobei diese weiterhin gefestigt werden müssen. Er ist ein richtiges Powerpaket und wünscht sich eine aktive Famile, die mit ihm viel unternimmt oder vielleicht auch Agillity macht. Mit Hündinnen hat Yucko keinerlei Probleme. Durch seine Rasse neigt Yucko schnell dazu einen Schutztrieb zu entwickeln, auch in der Famile. Deswegen suchen wir nun ein Hundeerfahrenes Pärchen oder eine Einzelperson die ihn mit Liebe aber Konsequenz führen können. Wir raten dazu einen Hundetrainer zu arrangieren.

Kinder sollten nicht im neuen Haushalt leben, da wir vermuten das Yucko in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit Kindern gemacht hat.

Pandorra

Name: Pandorra

Rasse: Mischling

Geboren: 1.2.16

Geschlecht: Weiblich

Schulterhöhe: 

Kastriert: Nein

Katzenverträglich: Kennt Katzen

Im Tierheim seit: 24.04.17

Grund des Tierheimaufenthaltes: Beschlagnahmung

 

 

Bemerkung: Pandorra kam zusammen mit ihren beiden Schwestern, Prue und Fibi, zu uns. Bisher hatten die drei wenig Kontakt zu Menschen und zeigen dies durch Unsicherheit. Pandorra hat sich mittlerweile recht gut eingelebt und nimmt auch schon Leckerlis aus der Hand. Auch ein kurzes streicheln am Hals wird von ihr akzeptiert. Leider wird es bei ihr noch eine Weile dauern bis sie den Menschen voll und ganz vertrauen kann.

Prue

Name: Prue

Rasse: Mischling

Geboren: 1.2.16

Geschlecht: Weiblich

Schulterhöhe: 

Kastriert: Nein

Katzenverträglich: Kennt Katzen

Im Tierheim seit: 24.04.17

Grund des Tierheimaufenthaltes: Beschlagnahmung

 

 

Bemerkung: Prue haben wir zusammen mit ihren beiden Schwestern, Pandorra und Fibi, aus einer Beschlagnahmung übernommen. Sie ist in vielen Situationen noch sehr ängstlich, hat aber in der Zeit in der sie bei uns ist schon viele kleine Fortschritte gemacht. Sie ist sehr neugierig und schaut immer interessiert zu was sich in ihrer Umgebung abspielt. Auch Leckerlis werden schon mutig aus der Hand unserer Mitarbeiter genommen.

Fibi

Name: Fibi

Rasse: Mischling

Geboren: 1.2.16

Geschlecht: Weiblich

Schulterhöhe: 

Kastriert: Nein

 Katzenverträglich: Kennt Katzen

Im Tierheim seit: 24.04.17

Grund des Tierheimaufenthaltes: Beschlagnahmung

 

Bemerkung: Fibi kam zusammen mit ihren beiden Schwester, Prue und Pandorra, zu uns. Auch sie hat in der Zeit in der sie bei uns ist schon viele aber kleine Fortschritte gemacht. Leckerlis werden vorsichtig aus der Hand genommen und sie freut sich sogar wenn die Tierpfleger morgens zum Dienst kommen. Auch sie ist sehr neugierig und beobachtet alles genau. Leider wird es noch eine lange Zeit dauern bis Fibi den Menschen voll vertrauen kann. Hier sind einfühlsame Hundekenner gefragt!

Truman

Name: Truman
Rasse: Terrier
Geboren: 2010
Geschlecht: Männlich
Schulterhöhe: Ca. 30 cm
Kastriert: Ja

 Katzenverträglich: Keine Erfahrung
Im Tierheim seit: 10.09.2016
Grund des Tierheimaufenthalts: Abgabe

 

Bemerkung: Truman wurde wegen Überforderung bei uns abgegeben. 

 

Truman ist ein aktives, pfiffiges Kerlchen, der gerne neue Sachen lernt aber auch ab und an seinen Sturkopf durchsetzt. Er geht sehr gerne spazieren, genießt die Aufmerksamkeit seiner Bezugspersonen und würde für Leckerlis alles tun. Da Truman sehr senibel reagiert sobald man ihn bedrängt, ist ein kinderloser Haushalt bei Hundeerfahrenen Menschen für ihn am geeignetsten. Mit Hündinnen kommt Truman super zurecht, bei Rüden entscheidet jedoch die Sympathie. Alltägliche Dinge wie zb. Geschirr oder Leine anlegen müssen weiterhin trainiert werden. Terriertypisch besitzt er Jagdtrieb, deshalb sollten keine Katzen oder Kleintiere im neuen Zuhause leben.

 

Update 4/2017

Seitdem seine Zwingergenossin Amica ausgezogen ist, sitzt der kleine Rüde allein im Zwinger. Bei unseren großen Spaziergängen mit vielen Hunden zeigt sich Truman sehr verträglich und aufmerksam.

Das Spielen mit Ball, Tau oder Übungen im Auslauf genießt Truman sehr. Für Agility wäre der quirlige Rüde auf jeden Fall geeignet.

 

Lucky

Name: Lucky
Rasse: Labrador Mischling
Geboren: Ca. 2009
Geschlecht: Männlich
Schulterhöhe: Ca. Ca. 50 cm
Kastriert: Ja

 Katzenverträglich: Nein
Seit wann im Tierheim: 24.03.2016
Grund des Tierheimaufenthalts: Abgabe

 

 

 

 

 

Bemerkung: Der Hund ,der immer lächelt!  Lucky ist ein netter, kastrierter Rüde, den wir vom ETN (Europäischer Tier- und Naturschutz e.V.) übernommen haben.

Lucky ist ein freundlicher Rüde, der die Aufmerksamkeit seiner Bezugspersonen in vollen Zügen genießt. 

Auf Spaziergängen achtet er stets auf das andere Ende der Leine. Er ist immer aufmerksam und sucht Kontakt in Form von Schmuse- und Streicheleinheiten.  

Im Wald an einer Schleppleine sucht er gerne Leckerchen und ist immer bereit Neues zu lernen. 

Mit Hunden kommt er in der Regel gut aus, jedoch neigt er zur Eifersucht, weshalb in seinem neuen Zuhause keine Artgenossen oder andere Tiere leben sollten.

Da Lucky beim ersten Besuch im Tierheim meist etwas unfreundlich auf fremde Menschen reagiert, sollten seine Interessenten zum Kennenlernen Einfühlungsvermögen und Geduld mitbringen. 

Sein Linkes Vorderbein verlor er bei einem Autounfall. Seine Behinderung beeinträchtigt ihn beim Laufen, Spielen und Herumpringen im Auslauf und auf langen Spaziergängen nicht. 

Für Lucky wünschen wir uns Menschen mit Hundeerfahrung, einen kinder- und tierlosen Haushalt wo ihm liebevoll seine Grenzen aufgezeigt werden. Der Besuch in einer Hundeschule würde ihm und seinem zukünftigen Halter sicherlich viel Freunde bereiten.

Nino

Name: Nino
Rasse: Mischling
Geboren: ca 2010
Geschlecht: Männlich
Schulterhöhe: ca. 55 cm
Kastriert: nein

 Katzenverträglich: Keine Erfahrung
Seit wann im Tierheim: 19.01.2016
Grund des Tierheimaufenthalts: Abgabe

 

 

 

 

 

Bemerkung: Nino ist ein sehr ängstlicher Hund, der wahrscheinlich in der Vergangenheit keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht hat.

Sobald er sich in die Ecke gedrängt fühlt, geht er auch nach vorne um zu schnappen. Zur Zeit arbeitet seine Trainerin am Vertrauensaufbau. Mit viel intensiver Zuwendung und Training wird er sicher irgendwann den Menschen öffnen und die schönen Seiten eines Hundelebens kennenlernen. Über seine Fortschritte (kann man bereits erkennen) werden wir berichten.

Mit Hündinnen versteht er sich gut, Rüden eher nach Sympathie.

 

Update 09/2016:

Nino hat sich im Tierheim gut zurecht gefunden.

Den Tag verbringt er gemeinsam mit unserem Lucky im Auslauf. 

Ihm gegenüber ist er gut verträglich.

Seine Neugier lässt langsam den Kontakt zu seinen Betreuern zu. Er zeigt sich immer interessierter und mit bestimmten Futterritualen kann man ihn aus seiner Hütte locken.

 

Update 4/2017

Nino ist weiter auf einem guten Weg. Den kalten Winter wurde er nachts in einer Transportbox, die er sehr gut akzeptiert hat, in Lucky´s Zwinger getragen, Somit musste er nicht bei Minusgraden in der Scheune schlafen. Die Futterrituale werden weiter fortgeführt. Der hübsche Rüde ist nicht mehr so ängstlich, er wird immer neugieriger. 

Wir hoffen, Nino irgendwann an die Leine zu bekommen, um ihm auch die Welt außerhalb des Tierheims näher zu bringen.

 

 

 

Rocky

Name: Rocky

Rasse: Spitz-Mix

Geboren: ca. 2010

Geschlecht: Männlich

Schulterhöhe: ca. 40 cm

Kastriert: Ja

Katzenverträglich: Keine Erfahrung

Seit wann im Tierheim: 04.03.2015

Grund des Tierheimaufenthalts: Abgabe

 

Bemerkung: Rocky wurde abgegeben, da sich die Besitzerin aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um ihn kümmern konnte.Bei dem Gespräch mit der Besitzerin haben wir erfahren, dass Rocky bei seinem Erstbesitzer als kleiner Welpe misshandelt wurde.Dieser Vorfall hat natürlichsehr an seinem Charakter genagt und macht eine Vermittlung relativ schwierig. Hier sind Menschen mit viel Hundeerfahrung, Ruhe und Geduld gefragt! Hat Rocky einmal Vertrauen gefasst, ist er ein sehr umgänglicher und netter Hund, der dann auch viel Liebe zurück geben kann.

Jack

Name: Jack

Rasse: Schäferhund-Husky Mix / Cattledog Mix

Geboren: Februar 2005

Geschlecht: Männlich

Schulterhöhe: ca. 60 cm

Kastriert: Nein

Katzenverträglich: Nein

Seit wann im Tierheim: 23.08.2014

Grund des Tierheimaufenthalts: Abgabe

 

Bemerkung: Jack lebt seit 2014 bei uns im Tierheim, was wir allerdings überhaupt nicht verstehen. Er ist einfach ein toller Hund, der seine Menschen über alles vergöttert. Bei seinem alten Besitzer hat er die meiste Zeit im Garten allein verbracht und hatte auch leider sehr wenig Kontakt zu anderen Hunden, weswegen er heute nicht mit jedem Hund verträglich ist, wobei er wahrscheinlich mit Hündinnen besser auskommt als mit Rüden.

Wir wünschen uns für Jack einen ruhigeren, ebenerdigen Haushalt, gern auch mit größeren Kindern. Katzen sollten nicht im neuen Zuhause leben.